Aktuelles

Aktuelles

Aktuelles

Keynote an Festivalkonferenz im Berliner TAK

Theater Aufbau Kreuzberg, 23.5., 10:00

„Aufbruch in neue Klangwelten“ heißt es am 23. Mai 2019 im Berliner TAK Theater Aufbau Kreuzberg. Angesprochen sind Künstler*innen, Komponist*innen und Vermittler*innen sowie (Musik) Lehrer*innen, die mit Konzepten der Klangforschung in Schule befasst sind oder sich damit auseinandersetzen möchten.

MIt dabei als Key Note Speakerinnen, Podiumsgäste und Impulsgeber*innen sind Catherine Milliken, Barbara Balba Weber (Musikvermittlung HKB), Tobias Hömberg (Hochschule für Musik Dresden), Burkhard Friedrich (Klangradar Berlin), Ute Legner (MEHR MUSIK! Augsburg), Manuel Schwiers (Komponist & Soundkünstler), Knut Remond (ohrenhoch, der Geräuschladen), Ute Wassermann (Stimmkünstlerin), Matthias Krebs (app2music), Steffi Weismann (Soundkünstlerin).

Programm: https://bit.ly/2IO9X2B
Anmeldung: https://bit.ly/2vqyj9I

Anmeldung CAS "Musikvermittlung heute" bis 3. Juni

In diesem schweizweit einzigartigen CAS eignen Sie sich die aktuellsten Methoden an, um den Kontext von Konzerten für diverse Gesellschaftsgruppen attraktiv zu gestalten. Sie erhalten von erfahrenen Expertinnen und Experten konkrete Antworten auf die Forderungen nach kultureller Teilhabe und Kooperation. Sie bringen die komplexe Ausgangslage mit - wir statten Sie dafür mit künstlerischen, didaktischen, wissenschaftlichen und Management-Skills aus.

Anmeldungen und Infos CAS Musikvermittlung heute

Arbeitskreistreffen am Di, 28. Mai, 17.30h

Viermal im Jahr treffen sich alle Musikvermittler*innen und an Musikvermittlung Interessierte der Schweiz und des benachbarten Auslands.

Unser nächstes Treffen findet am Di, 28. Mai, 17.30 bis ca. 20 Uhr im Berner Kulturzentrum Progr statt (Raum 013).

Thema: Neuste Publikationen. Im Zentrum steht eine Publikation von Yvonne Meyer, die an diesem Tag ihren Vorstandssitz an Lea Heimann übergibt:
«Diversity Roadmap -  Gute Gründe, einfache Empfehlungen und mögliche Massnahmen, wie wir der Diversität und Gleichstellung in Clubs und an Festivals Rechnung tragen können»
Written by: Petzi, Helvetiarockt, We Can Dance iT, sensability, Flirt, don’t hurt
Launch: 14. März im Rahmen vom m4music in Lausanne & Zürich

Laboratoire «Musique, arts de la scène et Société» in Lausanne

4 juin 2019, 18:15h, HEMU Lausanne, rue de la Grotte 2, salle Utopia 2

J'ai l'honneur de donner une conférence dans le cadre d'un colloque de plusieurs institutions:

Le laboratoire « Musique, Arts de la scène et Société » a pour objectif de réunir des chercheuses et des chercheurs issus de différentes disciplines, ainsi que des musiciens, compositeurs, metteurs en scène, acteurs, danseurs ou chorégraphes qui s’intéressent aux interactions et rétroactions entre la musique, les arts de la scène et l’espace social, défini tant comme un territoire concret que comme un espace de relations et de rencontres.


Mitglied im Fachbeirat NJO Berlin

Ich freue mich, 2019 ich in den Fachbeirat NJO gewählt worden zu sein. Als beratendes Gremium begleitet der mit internationalen Expert*innen besetzte Fachbeirat die strategische Weiterentwicklung des Vereins und stellt zudem die Jury für den renommierten Junge Ohren Preis. Das Musikleben am Puls der Gesellschaft ist Thema des NJO. Seine Fachcommunity vernetzt Akteur/innen im gesamten deutschsprachigen Raum. Als Projektbüro koordiniert es Eigen- wie Auftragsprojekte und ist Dienstleister und Berater für Partner aus Kultur, Politik und Wirtschaft.